Auf diesen Seiten schreiben wir immer mal wieder einen kleinen Beitrag sowohl über unsere Heimatstadt als auch über andere Dinge, die uns umgeben. Wann und worüber hier etwas erscheint, hängt stark davon ab, wie viel Zeit uns zum Verfassen bleibt und dem, was uns gerade unter den Nägeln brennt.

Englischer Abend in Paderborn

Bei den vielen Terminen, an denen man sich bei uns Schützen beteiligen kann, war es am letzten Sonntag die "Jubiläumsfeier mit den britischen Freunden".  Am frühen Abend sammelten sich die Truppen auf dem Domplatz, wobei das Mengenverhältnis Britische Streitkräfte zu Schützen angenehm ausgewogen war. Anfangs marschierten wir über dem Kamp auf den Rathausplatz zum Antreten. Bei sonnigem Wetter nahmen die Teilnehmer die Worte der Obrigkeiten entgegen. Die extraa aus aus England eingeflogene Musikkapelle brachte babei eine schöne musikalische Alternative. Die Zahl der anwesenden Zuschauer hätte ein wenig größer ausfallen können - ist es doch fraglich, ob sich solch ein Bild am Rathaus noch einmal wiederholen wird.

Vom Rathausplatz ging es dann direkt zum Hansesaal am Schützenplatz, wo es dann endlich etwas zu trinken gab, und nach vielen weiteren Reden von Vertretern aus der Politik konnte endlich mit dem inoffiziellen Teil und vor allem mit dem Essen gestartet werden. Leichte sprachliche Defizite zwischen Deutschen und Briten wurden mit jedem weiteren Bier kleiner und so wurde so manches eingerostete Engisch mal wieder aus dem Unterbewusstsein herausgekramt. Gemeinsam verlebten wir einen vergnügten Abend mit Britischer Musik und deutscher Gulaschsuppe.